Prof. Dr. Claudia Schlaak



Work Experience
Go to first page Go to previous page 2 of 2 Go to next page Go to last page

01/2005 - 03/2005
Lehrerin (auf selbstständiger Basis) im Bereich Deutsch als Fremdsprache in den Sprachkursen des Goethe-Instituts Bordeaux



Offers for professorships

01.01.2020
Professur für Mehrsprachigkeitsdidaktik
Universität Mannheim



Academic background

01/2019
  • Eröffnung des Habilitationsverfahrens an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

02/2016 – 05/2017
  • Referendariat bei der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Forschung und Wissenschaft (Abschluss des Zweiten Staatsexamens mit der Note 1,2)

10/2010 – 07/2015

  • Erweiterungsstudium Spanisch (B.A. Lehramt)

01/2007 – 04/2012
  • Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam, (Disputation am 12.04.2012) – Bewertung: summa cum laude

04/2008
  • Abschluss des Zusatzstudiums DaF/DaZ

12/2006
  • Absolvierung des ersten Staatsexamens (Lehramt an Gymnasien)

10/2001 – 12/2006
  • Lehramtsstudium der Fächer Französisch und Politische Bildung

08/1994 – 07/2001
  • Alexander-von-Humboldt-Oberschule in Berlin (Abitur)


Memberships and non-academic activities

Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
Mitglied

Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF)
Mitglied

Deutscher Hispanistenverband
Mitglied

Deutscher Romanistenverband
Mitglied

Frankroromanistenverband
Mitglied



Publications
Go to first page Go to previous page 1 of 7 Go to next page Go to last page

2021
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020


Lectures
Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

09/2019
Wissen, Können, Handeln und auch Wollen: Zur Umsetzung von Inklusion durch einen kompetenzorientierten Fremdsprachenunterricht
XXXVI. Romanistentag „Wiederaufbau, Rekonstruktion, Erneuerung“ an der Universität Kassel

10/2017
Fehlertoleranz bei und von Fremdsprachenlernern im ersten Lernjahr
Kolloquium „Fehler-Abweichung-Variation“ am Romanischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

09/2016
Interkulturelle Kompetenz im Französischunterricht: Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit Stereotypen und Klischees im Klassenraum
10. Kongress des Frankoromanistenverbands „Grenzbeziehungen – Beziehungsgrenzen (Liaisons frontalières)“ an der Universität des Saarlandes Saarbrücken

09/2016
Verankerung von „Mehrsprachigkeit“ in curricularen Vorgaben: Ein Vergleich ausgewählter Lehrpläne der Fächer Französisch und Spanisch am Gymnasium
Fachtagung „Schulische Mehrsprachigkeit in traditionell polyglotten Gesellschaften“ an der Universität zu Köln

08/2016
Dialogizität zwischen Terrorismus und Medien in der Gesellschaft: Sprachliche Muster bei der Übertragung von politischen Inhalten
VIII. Internationale Arbeitstagung „Romanisch-deutscher und innerromanischer Sprachvergleich“ an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck/Österreich

03/2016
03/2016
‚Broken French‘ in der Karibik: Sprachliche Relikte eines vergessenen Sprachkontakts auf der Insel Grenada
32. Forum Junge Romanistik „Zentrum und Peripherie“ an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

10/2015
Linguistische Fachdidaktik? Fachdidaktische Linguistik? Fachdidaktik und Linguistik? – Probleme und Herausforderungen für die Lehrerausbildung
„Perspektiven der romanistischen Fachdidaktik: Grundlagen – Theorien – Methoden“ an der Universität Salzburg/Österreich

05/2015
Nikkeijin oder dekasegi? Japaner in Brasilien und Brasilianer in Japan und ihre Identität(en) im Kontext von Arbeitsmigration

„Sprache und Identität in der lusophonen Welt“ an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

03/2015
Spanischdidaktik und Inklusionspädagogik: Probleme und Herausforderungen für den Fremdsprachenunterricht
20. Hispanistentag „Gedächtnis und Zukunft“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg



Other Research Activities
Go to first page Go to previous page 1 of 4 Go to next page Go to last page

2021
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2020
2019
2019

Last updated on 2021-07-01 at 13:29