Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Optimierung der Biomassevergsung im Drehrohr mit integrierter Sekundärdegradation


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 03/200706/2008


Zusammenfassung
Im Rahmen eines FuE Vorhabens soll die Erstellung einer Pilotanlage zur Pyrolyse / Vergasung von Biomassen in einem indirekt beheizten Drehrohrreaktor mit integrierter Sekundärdagradationsstufe vorbereitet werden. Als Biomassen steht zunächst Klärschlamm im Focus der Untersuchungen. In Laborversuchen werden die Betriebsparameter bestimmt und daraus die Pilotanlage ausgelegt und die Evaluierung des Pilotbetriebs vorbereitet. Die Erstellung der Pilotanlage soll duch einen Industriepartner erfolgen.


Projektleitung


Weitere Projektbeteiligte

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 15:00